bis Dezember 2012 Frauenhaus in München:
Unsere ständigen Hilfeleistungen in akuten Notfällen und beim Start in ein neues Leben sind bis Ende 2012 zu diesem Betrag aufgelaufen:
€ 329.270,-
2003 - 2012 DOMUS e.V., Verein für Kinder-, Jugend- und Familienhilfen, München: Unsere Hilfen für Musiktherapie, Sprachkurse, therapeutisches Reiten, Spielplatz- und Garteneinrichtung, Ferienlager-Betreuung, behindertengerechte Möbel, Beitrag zur Weihnachtsfeier, belaufen sich inzwischen auf: € 124.321,-
2008 - 2012 Die Förderung des Behindertensports wurde durch vielfältige Unterstützungsmaßnahmen zu einem weiteren Schwerpunkt unserer Activities: ein anteiliger Beitrag für den Bau einer blindengerechten Trainingslaufbahn, die Anschaffung eines Sportrollstuhls für junge Basketball-Spieler, Beiträge für Trainingslager und Ausflüge für behinderte jugendliche Sportler des USC München und des PSV München sowie für ein Turnier der schwerstbehinderten Elektro-Roll-Hockey-Spieler des TSV Forstenried addieren sich mittlerweile auf € 50.015,-
1998 CVJM-Jugendzentrum, Seelow/Brandenburg:
Anschubfinanzierung des Jugendhaus-Neubaus
DM 50.000,-

Mai 2012 Anschaffung eines Flügels für ein Altersheim 2.500,-
2010-2012 Nach der Erdbebenkatstrophe in Haiti konnten wir Hilfe für den Wiederaufbau einer Schule und die Versorgung der Kinder leisten. Hierbei ist die 100%ig zielgerechte Verwendung unserer Mittel durch einen persönlichen Kontakt an Ort und Stelle sicher gestellt. In 2011 haben wir dieses Projekt weiter unterstützt. Zusätzlich haben wir durch einen direkten Kontakt nach Japan Hilfe bei der Fukushima-Katastrophe leisten können. €21.000,-
2010 Nach 2008 haben wir zum zweiten Mal das HIT-Trainingscamp des Dr. von Haunerschen Kinderspitals in München für Kinder und Jugendliche ermöglicht. € 10.000,-
2010-2012 Die Zusammenarbeit mit kirchlichen Gemeinden, karitativen Organisationen und uns direkt benannten Notfällen bleibt ein Schwerpunkt unserer Unterstützungsleitstungen. Sie gilt einer Vielzahl von Einzelpersonen, deren Hilfsbedürftigkeit in jedem Einzelfall geprüft wird mit kleinen und mittleren Geldbeträgen. Diese Maßnahmen setzten wir fort; sie erreichten bis Ende 2012 eine Summe von € 58.885,-
2009 Für das Dr. von Haunersche Kinderspital München haben wir die Anschaffung eines Wärmebettes für die Neugeborenenstation finanziert. € 4.500,-
2005 - 2009 Wir beteiligen uns bei der Hilfe nach internationalen Katastrophen wie Tsunami, Birma, Pakistan, Kirgistan Haiti durch gezielte Projektunterstützungen. Hier spenden wir nicht an Großorganisationen, sondern suchen uns Einzelfälle, wo wir uns durch laufenden direkten Kontakt zu Personen an Ort und Stelle von der tatsächlichen Umsetzung der Maßnahmen überzeugen können. € 34.256,-
März 2009 Anschaffung einer Industrie-Spülmaschine für die Evangelische Gemeinde Starnberg zur Verwendung bei der "Starnberger Tafel" oder im Rahmen der Sozialarbeit und der Alten-, Jugend- und sonstigen Veranstaltungen der Gemeinde. € 3.000,-
2008 Finanzierung eines Trainingscamps für Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren, die durch die Folgen einer halbseitigen Lähmung in ihrer Hand- und Armbeweglichkeit stark eingeschränkt sind (HIT = Hemiparese-Intensiv-Therapie) unter Leitung der Fachabteilung des Dr. von Hauerschen Kinderspitals München. € 10.000,-
Juli 2007 Im Rahmen von SIGHT FIRST wurde zum 3. Mal ein Segelausflug mit 18 blinden Jugendlichen und 21 Begleitpersonen auf dem Chiemsee durchgeführt. Bewundernswert das Geschick der jungen Blinden! € 2.250,-
April 2005 "Aktion Sonnenschein e.V.", München:
Sanierung eines Kinderspielplatzes in Großhadern, der 1980 schon von unserem Club eingerichtet worden war.
€ 5.000,-
November 2003 HORIZONT e.V., München: Einrichtungen zur Förderung und Ausbildung von obdachlosen Kindern im Neubau des Vereins € 30.000,-

 

-Wenn Sie unsere Hilfen in vielen Einzelfällen unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Spende.

Spendenkonto „Hilfswerk des Lions Club München Alt-Schwabing e.V.“:
Deutsche Bank AG, München, Konto 1 760 990, BLZ 700 700 70